Handelszentrum zur rechenschaft ziehen

Rechtspopulismus und Nationalismus gehören zum Grundrepertoire vieler russischer Politiker und Politbürokraten. Von wechselnden Rechtsbündnissen organisiert fand seitdem jedes Jahr der so genannte Russische Marsch statt, der oft mehrere tausend Teilnehmer anzieht.

Applications Linguee

In diesem Jahr marschierten etwa 2 Personen, davon ein Drittel noch im schulpflichtigen Alter, durch den Moskauer Randbezirk Ljublino. Die Wahl des Veranstaltungsortes fiel nicht zufällig auf das triste Plattenbauviertel im Randbezirk. Dort befindet sich ein riesiges Handelszentrum mit einem hohen Anteil an ausländischen Händlern, insbesondere aus China.

das ist besser, um geld im internet zu verdienen

Man wolle sich nicht von Rechten vereinnahmen lassen, lautete die Begründung. Der eigentliche Skandal, auch wenn er in der Öffentlichkeit nicht als solcher wahrgenommen wurde, spielte sich indes im Stadtzentrum unweit des Kremls ab.

Vor über 1 Anhängern gaben die Musiker in Moskau ihr erstes öffentlich angekündigtes Konzert seit zehn Jahren. In anderen russischen Städten marschierten ebenfalls Rechtsextreme auf.

1 Kommentar zu "Krieg in Syrien: Evakuierung von Aleppo abgeschlossen"

In Wladiwostok allerdings verboten die Behörden jegliche Naziaufmärsche. November machten auch die der Regierung nahe stehenden Jugendorganisationen auf sich aufmerksam. Seit geraumer Zeit finden sich in der russischen Antifa-Szene nicht wenige Leute mit einem nationalistischen Selbstverständnis.

Als bedrohlich wahrgenommen wird vor allem die Wirtschaftskrise, insbesondere die offensichtliche Schwäche von Industrie und Landwirtschaft, dicht gefolgt von Alkoholabhängigkeit, der Angst vor sozialem Abstieg und der Furcht vor einer generellen Verrohung der Gesellschaft.

superstrategien für optionen

Das militärische Drohpotenzial des Westens nahm im Bewusstsein der Russen deutlich ab und sank von elf auf sieben Prozent. Die Umfrageergebnisse mögen aber auch damit zusammenhängen, dass die ausländerfeindliche Grundstimmung in der russischen Gesellschaft längst zur Norm geworden und nur selten ernsthaft infragegestellt wird.

verdienen sie selbst geld im internet

Seit Beginn der Wirtschaftskrise häufen sich in den russischen Medien die Schreckensmeldungen über Horden krimineller illegaler Migranten. Die russische Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass ein Viertel aller Vergehen von Ausländern begangen wird, der Chef des Migrationsdienstes, Konstantin Romodanowskij, spricht von drei handelszentrum zur rechenschaft ziehen vier Prozent.

Veranstaltungen

Bereits am Vorabend des Feiertags war die Festnahme zweier Verdächtiger erfolgt. Ob mit dieser Verhaftung tatsächlich die Aufklärung des Doppelmordes bevorsteht, ist nicht gesagt. Denn obwohl die Polizeibehörden die Verfolgung rechtsextremistischer Straftaten in den vergangenen Monaten mit mehr Intensität betreiben, bleibt angesichts der schleppenden und häufig unzureichenden Ermittlungen in vergleichbaren Mordfällen Skepsis bestehen.

Mehr zum Thema